Dinah wurde am 12.12.2005 geboren und ist die vielgeliebte Alterspräsidentin unseres kleinen Rudels.

Nicht mehr so schnell und eher geruhsamer, hat sie doch immer noch genug Flausen im Kopf, um uns zum Schmunzeln zu bringen. Sie hält noch gut mit und ist bei (fast) jedem Spaziergang dabei.

Nach wie vor verschmust ohne Ende (ihr Spitzname im Welpenrudel war ‚Schmusi’ – Volltreffer!) und immer noch schnell genug, um rechtzeitig bei der Leckerli-Ausgabe zu sein:-)

Dinah war unser Einstieg in die Labradorliebhaberei. Sie hat bei jeglichen Verwandten und Freunden, Kindern als auch Erwachsenen, eine eventuell aufkeimende Hundefurcht durch ihr liebes und gutmütiges Wesen im Fluge genommen. Wir lieben sie über alles und andersrum war es auch nie anderes.

Leider gibt es von ihr keinen Nachwuchs – aber dafür durfte ja Caya bei uns einziehen. Deren Mutter ist Dinahs jüngere Vollschwester und diese Beschreibung gilt absolut auch für die liebe Easy.

Wir hoffen, dass uns Dinah noch viele Tage, Wochen, Monate und Jahre erhalten bleibt. 

Ihr Wesen und ihr Charme, ihr Wille zu Gefallen, lernbegierig…..Für uns war sie das Beste, was uns damals als Labbi-Einsteiger passieren konnte…und das war es auch, was uns bewogen hat, genau diese Linie mit all ihren guten Eigenschaften ‚am Leben zu erhalten’ und fortzuführen.